Entspannt auf Reisen
mit der Kreditkarte

Bargeldverfügung im Ausland

Nehmen Sie bei Reisen in außereuropäische Länder eine Sparkassen-Kreditkarte mit – zusätzlich zur SparkassenCard.

 

Wir haben für Sie zum Thema Urlaub einige Hinweise bei dem Einsatz Ihrer SparkassenCard oder Kreditkarte zusammengestellt.

Ist im Ausland beim Einsatz der SparkassenCard mit Einschränkungen zu rechnen? 
Zur Betrugsprävention sind Verfügungen mittels Karte einer automatischen Limitsteuerung unterworfen. Das bedeutet das je nach Einsatz der Karte in der Vergangenheit, bestimmte Höchstgrenzen für Verfügungungen im Ausland existieren. Sie können den Verfügungsrahmen telefonisch anpassen lassen. Wählen Sie dazu die (+49) 116 116 - verfügbar 24 Stunden an 7 Tagen der Woche.

Für Sparkassen-Kreditkarten steht Ihnen die Hotline des Kreditkarteninhaber-Services unter der Rufnummer (+49) 89 411 116 446 rund um die Uhr zur Verfügung.

Kann ich aktiv selbst bestimmte Sperren einrichten und diese für Urlaubsreisen aufheben?
Sie können ihre SparkassenCard selbst generell oder für bestimmte Länder außerhalb Europas sperren. Diese Funktion ist unter dem Begriff Geoblocking bekannt. Vor einer Urlaubsreise ist es daher ratsam, diese Sperren zu überprüfen und ggfs. anzupassen. Geoblocking können Sie im Internet-Banking im Menü Service oder am Selbstbedienungsterminal in einer Filiale der Sparkasse Lemgo bearbeiten.

Was mache ich bei Verlust (Diebstahl) meiner SparkassenCard oder Kreditkarte?
Bitte melden Sie den Kartenverlust umgehend über die zentralen Sperrrufnummer (+49) 116 116 - erreichbar 24 Stunden an 7 Tagen der Woche.
Bitte erstatten Sie zusätzlich Anzeige bei der örtlichen Polizeidienststelle. Gerne nehmen wir auch Ihre Sperrhinweise während der Öffnungszeiten unter der Rufnummer (+49) 5261 214-147 entgegen.

Wo finde ich eine Übersicht zur Akzeptanz von Karten im Ausland?
Grundsätzlich ist eine Verfügung mittels SparkassenCard nahezu weltweit gegeben. Jedoch ist die Verfügung im Zweifel nicht bei jeder Bank und in jedem Ort möglich. Wir empfehlen bei Reisen im außereuropäischen Ausland generell eine Kreditkarte mitzunehmen. Informationen und Bestellung gleich hier.

Zusätzlich finden Sie spezifische Informationen zu Zahlungsmöglichkeiten in Ihren Reiseländern sowie Suchfunktionen für Geldautomaten im Ausland über den nachfolgenden Link.

In Bezug auf die besondere Situation in Griechenland können wir Ihnen nur allgemeine Tipps geben.
Aufgrund der Kapitalverkehrskontrollen für griechische Staatsbürger ist mit einer schwierigen Bargeldversorgung auch für Urlaubsreisende zu rechnen. Bitte nehmen Sie bei Reisen nach Griechenland ausreichend Bargeld (auch in kleinen Stückelungen) mit.

 
 
 
 
Service Telefon
05261/214-0